Protein-Pancakes

Wir Deutschen lieben das Frühstück und wir lieben es süß! Was hier natürlich nicht fehlen darf: Pancakes, Waffeln oder Pfannkuchen.

Oft kämpfen wir danach allerdings mit dem schlechten Gewissen, denn die leckeren Süßspeisen enthalten meist viel Zucker und Fett, und damit auch eine Menge Kalorien.

Die geeignete Alternative: Protein-Panackes bzw. Protein-Pfannkuchen. Protein-Pancakes schmecken nicht nur lecker und versorgen deinen Körper mit wichtigem Eiweiß, sondern du sparst dir zusätzlich Kalorien.

Mehr Infos zu den Protein-Pancakes erhältst du hier:

Showing all 2 results

Leckere Protein-Pancakes mit top Zutaten und Nährwerten – Im Nu zubereitet: Super Konsistenz bei köstlichem Geschmack – (400 g) – Jetzt kaufen!

Backmischung

Protein-Pancakes

8,90  inkl. MwSt.

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand
-8%

32,40  29,90  inkl. MwSt.

Enthält 7% Mwst.
zzgl. Versand

Pancakes vs. Protein-Pancakes

Herkömmliche Pancakes - oft als „Amercian Pancakes“ bezeichnet - bestehen typischerweise aus Mehl, Backpulver, Eier, Zucker, Milch, Salz und Butter. Dies hat zur Folge, dass American Pancakes viel Zucker, Fett und Kalorien aufweisen.

Das zeichnet Protein-Pancakes aus

Um Protein Pancakes gesünder und kalorienärmer zu entwickeln, wird Zucker reduziert und Eiweiß zugefügt. Hierbei kommt Proteinpulver (Wheyprotein) zum Einsatz, welches sich hervorragend zum Backen eignet. Das Beste: Protein-Pancakes schmecken unverfälscht lecker!

Das macht ein guter Protein-Pancake-Mix aus

Die Kunst bei der Erstellung der Eiweiß Pfannkuchen-Rezeptur ist es, dass ein perfektes Verhältnis zwischen den Zutaten herrscht. Dies führt im besten Fall zu einer leckeren, fluffigen und lockeren Konsistenz bei super Nährwerten.

Gute Protein-Pancakes sollten dann nicht von herkömmlichen Pancakes zu unterscheiden sein.

Zu dem sollten die Protein-Pancakes einfach zubereitet werden können. Meist ist dies auch der Fall, wie du auch bei unseren Protein-Pancakes sehen kannst:

Einfach nur mit Wasser mischen und in einer leicht eingefetteten Pfanne goldgelb ausbraten. 

Bei einer nicht so durchdachten Rezeptur kann es schnell dazu führen, dass die fertigen Protein-Pancakes zwar tolle Nährwerte haben, jedoch beim Geschmack ordentlich leiden müssen: Zähe Konsistenz, mehliger Geschmack, staubtrocken. 

Das will man sich auch bei einer gesünderen Variante der Eiweiß-Pfannkuchen nicht antun.

Protein-Pancakes kaufen

Bei der Wahl der richtigen Protein-Pancake-Mischung solltest du auf folgendes achten:

  • Kundenbewertungen
  • Reviews der Community
  • Test von seriösen Produkt-Test-Seiten
  • YouTube-Test-Video
  • Wenn du dich auskennst: die genaue Zusammensetzung

Zusatznutzen von Protein-Pancake-Mischungen

Viele Protein-Pancake-Mischungen eignen sich nicht nur zur Herstellung von leckeren Pfannkuchen in der Pfanne, sondern können auch, wie unsere Cloud Seven Protein-Pancake-Mischung, zur Herstellung von Protein-Waffeln verwendet werden.

Unsere Backmischung kann beispielsweise 1:1 zubereitet werden wie unsere Protein-Pancakes. Einfach mischen und in einem gut eingefetteten Waffeleisen ausbacken. Fertig sind deine leckeren Protein-Waffeln.

Das perfekte Topping bei Protein-Pancakes

Sind die leckeren Protein-Pancakes zubereitet, solltest du natürlich nicht auf ein Topping verzichten! Hierzu kannst du klassisch Ahornsirup, Honig oder andere Soßen nutzen, oder auf kalorienarme bzw. kalorienfreie Soßen zurückgreifen.

Auch Protein-Cremen bzw. Frostings eignen sich hervorragend. Hierzu haben wir dir unter Rezepte einige kalorienarme Varianten vorbereitet.

Und vergiss nur nicht Früchte, Nüsse, und mehr! Die sind einfach lecker und können nicht nur nachträglich über die Protein-Pancakes gestreut werden, sondern können auch schon in den Teig während des Backens eingedrückt werden.

Und jetzt: Lass dir die leckersten Protein-Pancakes die wir je entwickelt haben schmecken!